Joachim Staab đŸ‡©đŸ‡Ș

Joachim Staab đŸ‡©đŸ‡Ș

Joachim Staab ist Partner und arbeitet von unserem Standort Amsterdam aus. Als niederlĂ€ndischer Advocaat und deutscher Rechtsanwalt hat er sich auf niederlĂ€ndisches und deutsches Handelsrecht spezialisiert. Er berĂ€t bei grenzĂŒberschreitenden Kauf- sowie VertragshĂ€ndler-, Handelsvertreter- und FranchisevertrĂ€gen. Er hat sich zudem auf das internationale Transport-, Speditions- und Logistikrecht spezialisiert.. Joachim Staab berĂ€t sowohl zum niederlĂ€ndischem als auch zum deutschem Recht. Er erstellt VertrĂ€ge und prozessiert vielfach, sowohl in den Niederlanden als auch in Deutschland. Bei Verhandlungen mit auslĂ€ndischen GeschĂ€ftspartnern kommen ihm seine Kenntnisse der unterschiedlichen Handelskulturen und Verhandlungsstrategien zugute. Er verfĂŒgt ĂŒber ein umfangreiches persönliches Netzwerk von AnwĂ€lten, mit denen er international zusammenarbeitet.
Er tritt regelmĂ€ĂŸig als Dozent auf, z.B. bei der deutsch-niederlĂ€ndischen Handelskammer.

Joachim Staab weiß, dass Kulturunterschiede fĂŒr den Ausgang eines Konflikts entscheidend sein können. Mit seinen umfangreichen Erfahrungen und umfassenden Kenntnissen des niederlĂ€ndischen und deutschen Marktes sorgt er dafĂŒr, dass seine Mandanten keine unliebsamen Überraschungen erleben.

Funktion:
  • Advocaat
  • Deutscher Rechtsanwalt
  • Duitse Rechtsanwalt & advocaat
  • Partner
  • Rechtsanwalt & advocaat
Advocaat seit:
2006
Rechtsanwalt seit:
2001
Standorte:
Ausbildung:
  • Rechtsstudium an den UniversitĂ€ten Regensburg und Köln
  • Studium des europĂ€ischen Rechts an der UniversitĂ€t von LĂŒttich
  • NiederlĂ€ndischer Fachanwalt Transportrecht an der Grotius Academie, Nimwegen (cum laude)
Beispiele aus der Praxis:
  • Erstellung von VertriebsvertrĂ€gen und den dazugehörenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen.
  • Fenex-Schiedsverfahren hinsichtlich der Haftung des FrachtfĂŒhrers/Spediteurs, nachfolgenden FrachtfĂŒhrers nach der CMR im Falle des Diebstahls der Ladung.
  • Verfahren ĂŒber die Haftung des FrachtfĂŒhrers im Falle von Schaden durch die Entladung der Ladung in ein falsches Silo.
  • Verfahren ĂŒber ChartervertrĂ€ge.
  • Schiedsgerichtsverfahren vor dem NiederlĂ€ndischen Schiedsinstitut (NAI) und Verfahren ĂŒber die Provision und den Ausgleichsanspruch von Handelsvertretern.
  • Verfahren im einstweiligen Rechtsschutz auf ErfĂŒllung im Falle einer unrechtmĂ€ĂŸigen Beendigung von VertriebsvertrĂ€gen.
  • Verfahren ĂŒber die Haftung des VerkĂ€ufers bei mangelhaften Produkten im Rahmen des UN-Kaufrechts .
Mitgliedschaften und NebentÀtigkeiten:
  • Vereinigung fĂŒr VertragshĂ€ndler, Franchise- und Handelsvertreterrecht (DFA)
  • Deutsche Gesellschaft fĂŒr Vertriebsrecht e.V.
  • Deutsch-niederlĂ€ndische Anwaltsvereinigung
  • Deutsche Gesellschaft fĂŒr Transportrecht e.V.
  • NiederlĂ€ndische Vereinigung fĂŒr See- und Transportrecht
  • International Distribution Institut
  • Von 2012 bis 2014 war er Mitglied des Vorstands von Van Diepen Van der Kroef Advocaten.
Sprachen:
NiederlÀndisch, Deutsch, Englisch, Französisch
Direkten Kontakt schließen

Mehr Informationen? Kontakt Joachim Staab đŸ‡©đŸ‡Ș