IP/IT - Van Diepen Van der Kroef Advocaten

IP/IT

Rechtsanwalt IP/IT

Ihre Ideen in ein erfolgreiches Produkt oder eine erfolgreiche Dienstleistung umzusetzen, kostet Zeit, Geld und Energie. Diese Investitionen möchten Sie natürlich schützen. Die Rechtsanwälte von Van Diepen Van der Kroef beraten Sie über die besten Lösungen für den Schutz Ihrer Vorhaben.

Wurde Ihr Produkt, Ihre Marke, Ihr Handelsname oder Ihr Patent verletzt, dann vertreten unsere auf Urheberrecht spezialisierten Rechtsanwälte Ihre Interessen. Wir beraten, vermitteln und verhandeln. Wenn nötig, führen wir Prozesse, um das beste Ergebnis für Sie zu erzielen. Zusammen legen wir die notwendigen Schritte zur Verhinderung einer Markenverletzung fest.

Unsere Anwälte beraten und prozessieren nicht nur bei einer Verletzung Ihrer Urheberrechte, sondern unterstützen Sie auch, wenn Sie selbst – bewusst oder unbewusst – Rechte Anderer verletzt haben bzw. diese Gefahr besteht. So können wir zum Beispiel prüfen, ob Sie sich im Falle satirischer oder parodistischer Kunstschöpfungen auf gesetzliche Ausnahmeregelungen berufen können. Oder wir beurteilen, ob Sie gegebenenfalls mit der Ingebrauchnahme eines neuen Handelsnamens, Logos oder Warenzeichens die Rechte eines Dritten verletzen.

Schwerpunkt IP/IT

Wir verfügen über Fachwissen und Erfahrung u.a. in den folgenden Bereichen:

  • Urheberrecht, Datenbankenrecht, Patentrecht, Markenrecht, Zeichnungen- und Musterrecht
  • Handelsnamenrecht und Domainnamenrecht
  • verwandte Schutzrechte
  • Datenschutz / niederländisches Datenschutzgesetz
  • Medien- und Entertainmentrecht
  • Schutz von Entwürfen und Formaten
  • Verletzungsklagen, Beweisbeschlagnahme, Nichtigkeitsklagen
  • Lizenzverträge

Brauchen Sie rechtliche Beratung? Wir helfen Ihnen gerne. Setzen Sie sich mit einem unserer auf IP/IT und Medienrecht spezialisierten Anwälte in Verbindung.

Geistiges Eigentum neben anderen juristischen Schwerpunkten

Unsere Anwälte arbeiten mit Experten für Gesellschaftsrecht, M&A und Arbeitsrecht zusammen. Sie betreuen Mandanten bei grenzüberschreitenden Aktivitäten und leiten sie gegebenenfalls an unsere Abteilungen Deutsches Recht, Französisches Recht oder Japanisches Recht weiter.